News - NWVV Region Osnabrück

Qualifikationsturniere zur BM der Jugend U18w und U13w durchgeführt!

Jugend

Am vergangenen Wochenende fanden die ersten Qualifikationsturniere zu den Bezirksmeisterschaften der U18 w und U13 w an 5 Standorten statt. Besonders in Westerhausen gab es bei der weiblichen Jugend U18 mitunter hochklassigen Sport zu sehen. Viele Aktionen wurden von den ca. 100 Zuschauern mit Szenenapplaus bedacht.

In den teilweise sehr ausgeglichenen Partien qualifizierten sich BW Lohne, der SV Union Lohne, der TV Schledehausen sowie die SV Raspo Lathen für die Halbfinalspiele. Das 2. Turnier fand beim TuS Hinte statt. Hier erreichte die SCU Emlichheim, der Oldenburger TB, FC 47 Leschede und der VC Osnabrück die Halbfinalspiele. Mit dem Erreichen des Finals war die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft bereits erreicht, im Spiel um Platz 3 wurde der verbliebene Platz ausgespielt.

Während in Westerhausen BW Lohne und der TV Schledehausen ins Finale einzogen kämpften der SV Union Lohne und der SV Raspo Lathen um diesen freien Platz. Leider verletzte sich zu Beginn des 2. Durchgangs eine Spielerin aus Lathen. Da die Mannschaft nur mit 8 Spielerinnen anreisen konnte und auf 2 Liberos setzte war die Partie damit beendet. Somit qualifizierte sich dem den Finalisten der SV Union Lohne für die am 5. Februar stattfindende Bezirksmeisterschaft in Weser-Ems. Im Finale ließ BW Lohne nach ausgeglichenem 1. Abschnitt dem TV Schledehausen keine Chance. Hier machte sich der kleine Kader des TVS bemerkbar, der tag hatte viel Kraft gekostet.

In Hinte waren es die SCU Emlichheim und der Oldenburger TB, die ins Finale einzogen, welches Emlichheim für sich entscheiden konnte. Im kleinen Finale setzte sich der FC 47 Leschede gegen den VC Osnabrück durch und ergatterte das wertvolle letzte Ticket.

In 3 Turnieren wurden am selben Tag die Teilnehmer der Bezirksmeisterschaften der U13 w ermittelt. Hier qualifizierten sich nur die Finalteilnehmer für die nächste Runde. In Wietmarschen waren dies der TV Schledehausen und der SC Spelle-Venhaus, in Lintorf qualifizierten sich der VC Osnabrück und die SVA Salzbergen. Im 3. Turnier waren der FC 47 Leschede sowie Gastgeber SV Bad Laer die Glücklichen. Diese 6 Teams ermitteln am 5. März 2023 die Teilnehmer für die Nordwestdeutschen Meisterschaften.

 

 

veröffentlicht am Montag, 7. November 2022 um 17:02; erstellt von Zimmermann, Holger
letzte Änderung: 07.11.22 17:04
vorheriger Monat Januar 2023 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16
  • D-Praktische Prüfung
17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05