News - NWVV Region Osnabrück

Spielbetrieb wird bis Ende des Jahres ausgesetzt

R_OS Spielbetrieb

Hoffnung auf Spielbetrieb im neuen Jahr

Auf einer gemeinsamen Sitzung des Präsidiums des NWVV, der Regionsvorsitzenden und der Ressortleitenden wurde auf Basis der Meinungsbilder der Vereine vom Präsidium beschlossen, die Saison bis zum 31.12.2020 auszusetzen.

Aussetzung des Spielbetriebs auch der Wunsch unserer Vereine

Viele Vereine der NWVV Region Osnabrück hatten die Aussetzung des Spielbetriebs in der Abfrage als Wunsch geäußert. 30 Mannschaften und Vereine haben daran teilgenommen. Ganz klares Votum gab es für die Fortsetzung der Spielsaison nach dem Rückgang der Infektionszahlen. Nur zwei Vereine hatten den Wunsch nach Absetzung des Spielbetriebs geäußert. Ferner wird es wichtig sein, nach dem Rückgang der Corona-Pandemie wieder in den Trainingsbetrieb zu kommen.   

Der Verbandsspielausschuss wurde auf Basis dieser Entscheidung gebeten, mögliche Szenarien für eine Rückkehr in den Spielbetrieb ab Januar 2021 zu erarbeiten. Ziel wird es sein, im kommenden Jahr ein attraktives und wettkampforientiertes Spielbetriebsmodell zu entwickeln und anzubieten. Gerne könnt Ihr Eure Ideen Verbandsspielwart Florian Brune mitteilen.

„Eine einfache Spielrunde, die Verlängerung der Saison bis Ende April/Anfang Mai, ..“ – alles denkbare Optionen, um unseren geliebten Volleyballsport wieder auszuüben.

Das Präsidium wird im Dezember am zweiten Wochenende zu einer Neubewertung der Auswirkungen der Corona Pandemie nochmals, in Konsultation mit den Regionsvorsitzenden und Ressortleitenden, in einer Videokonferenz zusammenkommen.

Perspektive für die Kinder und Jugendliche im Volleyball

Ein besonderer Dank gilt auch allen Vereinen in unserer Region und im Verband, die in diesen schwierigen Zeiten, Volleyballangebote für den Nachwuchs schaffen. Es gibt große Bedenken bei den Eltern und die Vereine haben eine hohe Verantwortung für die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen. Danke liebe Trainer, Betreuer und Eltern!

Wir alle zusammen wollen uns dafür einsetzen, dass nach einem Rückgang von Infektionen ein Trainings- und Spielbetrieb für die Kinder und Jugendlichen möglich wird. Mein Appell: Haltet an den bisherigen Heimspieltermine für den Jugendspielbetrieb fest, auf diesen Terminen wollen wir einen Spielbetrieb mit einer einfachen Runde aufbauen.

Ferner wurden die Termine der Bezirks-Jugendmeisterschaften in einem Rahmenterminplan festgehalten. Im Bezirk Weser-Ems und auf Ebene des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes sind folgende Termine geplant.

  • Runde im Bezirk Weser-Ems weiblich

Sonntag, 24.01.2021: U14 + U20

Sonntag, 07.02.2021: U13 + U18

Sonntag, 14.02.2021: U12 + U16

  • Runde im Bezirk Weser-Ems

Sonntag, 28.02.2021: U13 + U16 + U20

Sonntag, 07.03.2021: U12 + U14 + U18

  • Nordwestdeutsche Meisterschaften

Sonntag, 14.03.2021: U16 + U20

Sonntag, 21.03.2021: U14 + U18

Samstag, 17.04.2021: U12

Samstag, 01.05.2021: U13

Bis Mitte Dezember werden wir die Entwicklung der Corona-Pandemie abwarten müssen und dann dürfen sich alle Volleyballbegeisterten hoffentlich auf den Re-Start des Spielbetriebs im neuen Jahr freuen. Ich erinnere mich an die Sätze nach dem ersten Lockdown einiger Kinder: „Endlich wieder Volleyball spielen können und wieder Leute treffen können, das macht Bock und Spaß, ob wir gewinnen oder verlieren ist nicht wichtig, Hauptsache: Volleyball spielen und gemeinsam das schönste Hobby feiern!“

In diesem Sinne – bleibt gesund und freut Euch auf Volleyball!

Stefan Bertelsmann

Regionsvorsitzender NWVV Region Osnabrück

veröffentlicht am Sonntag, 8. November 2020 um 20:58; erstellt von Brune, Florian
vorheriger Monat Juni 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02
  • D/C- Schiedsrichterfortbildung …
03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16
  • D/C- Schiedsrichterfortbildung …
17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28
  • D/C- Schiedsrichterfortbildung …
29 30 01 02 03 04