News - NWVV Region Osnabrück

Zwei Meistertitel für die Region Osnabrück bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften in der U13 und U14

R_OS Region

Zwei Meistertitel für die Region Osnabrück bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften der U13 und U14

Auf der Beachanlage des TV Eiche Horn Bremen fanden die Nordwestdeutschen Meisterschaften der U13 und U14 im Beachvolleyball statt. Die Vereine aus unserer Region mit TuS Bersenbrück, VC Osnabrück und SV Bad Laer erzielten großartige Erfolge - ein kleiner Medaillenregen für unsere Vereine.

Lilly Pecorilli und Josefine Rauf vom TuS Bersenbrück gewannen eindrucksvoll die Meisterschaft der U14 ohne jeglichen Satzverlust am Sonntag in sechs Spielen. Gleiches Kunststück gelang Kim Hagedorn und Leni Wille vom SV Bad Laer in der Konkurrenz der U13 am Samstag, so dass zwei Goldmedaillen ihren Weg in den Landkreis Osnabrück fanden.

Das Teilnehmerfeld der  U14 Meisterschaft war stark besetzt und die Bersenbrücker Pecorilli/Rauf zeigten in Abwehr und Angriff grandiose Leistungen und gewannen das Endspiel gegen Ammelie Bütow und Meliza Danger Garcia vom BTS Neustadt mit 15:9 und 15:7 in einer beeindruckenden Form. Auch das Halbfinale gegen die Bad Laerer Kim Hagedorn und Amelie Warschun (4. Platz) mit 17:15 und 16:14 war eine Augenweide von beiden Halbfinalisten. Bronze ging an den Gastgeber mit Marla Gerigk und Cetin Nilda. Ferner sind Lilly und Josefine auch die Meister der Herzen. Durch ihre offene und lebensfrohe Kommunikation mit allen Teams herrscht immer ein tolles Miteinander und viel Freude abseits der Spiele. Insgesamt wird der Fair Play Gedanke gelebt.

In der U13 gewannen Kim Hagedorn und Leni Wille, die auch am selben Tag Geburtstag hatte, das Endspiel mit 15:8 und 15:8 gegen Malia Deinhard und Antonia Huwald vom TV Eiche Horn Bremen. Eindrucksvoll auch der Spielaufbau der Bad Laer Hagedorn/Wille mit guter Anahme, Zuspiel und Angriff. Bronze holten Mia Süßmuth und Evalotta Micheel (SV Bad Laer) vor den Bad Laerer Leni Hänsel und Rike Zelm.

Bei den Jungen in der U13 gewannen Juao Oliveira Ventura und Janne Raude vom VC Osnabrück Bronze mit einem 13:15, 15:7 und 15:13 im kleinen Finale gegen Farbarzevics/Sarudschidi vom TuS Bothfeld. Nur im Halbfinale verloren die Osnabrücker eine Partie. Etwas Pech hatten die VCO Mädels in der U13, für die drei Teams war mehr drin als Platz 5 (Kämper/Mayland-Quellhorst) und zwei Mal Platz 9. Stark auch das Debüt der Schledehausener Borgschulte/Schawe und Hindahl/Warner mit Platz 5 und einem weiteren 9. Platz.

Stark ist die Entwicklung in unserer Region in der weiblichen U13 und U14, wo der TuS Bersenbrück, VC Osnabrück, SV Bad Laer und TV Schledehausen in der Beachsaison 2022 sehr aktiv waren.       

Anhänge:

01 BeachU13 B 02.JPG (2,94 MB)
01 BeachU14 03.JPG (2,88 MB)

veröffentlicht am Montag, 29. August 2022 um 05:51; erstellt von Bertelsmann, Stefan
letzte Änderung: 29.08.22 06:00
vorheriger Monat November 2022 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03
  • D-Praktische Prüfung,
04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16
  • D-Vorbereitungslehrgang
17
  • C-Praktische Prüfung
  • D-Praktische Prüfung
18
  • C-Praktische Prüfung
  • D-Praktische Prüfung
19 20
21 22
  • C-Praktische Prüfung
  • D-Praktische Prüfung
23 24 25 26 27
28 29 30
  • D-Lizenz Theorieprüfung
01 02 03 04